miriam flick.art

Allgemein

Frauen in der Wissenschaft – Dokumentation einer Recherche

Unglaublich dankbar und glücklich habe ich zusammen mit den Künstlerinnen Klara Kroymann (Dramaturgie) und Michi Muchina (performatives Objekt) unsere Recherche “Wie weiblich ist die Wissenschaft?” abgeschlossen. Das Vorhaben würde unterstützt vom Senat für Kultur und Europa.

In unserer Recherche haben wir die Biografien von Frauen in der Wissenschaft erforscht. Das Erleben dieser Frauen haben wir in Form eines performativen Objektes erfasst und Wege gesucht es pantomimisch zu mikroskopieren. Dabei haben wir einen ästhetischen Ausdruck gesucht, der insbesondere ein junges Publikum im Alter von 16 – 27 Jahren anspricht. Einen Eindruck zu den Ergebnissen vermittelt eine kurze Dokumentation unserer Recherche:

Recommended Reads